02 Oktober, 2008

so WUNDERschoen!


erster tag auf dem jakobsweg. gestartet im nieselregen nahm dieser monstroese ausmasse an: ich hatte - ungelogen - vier stunden im dauerregen und mindestens zwei in allen anderen abstufungen: von regensturm bis spruehregen, alles dabei. noch NIE war ich so froh, eine mittelalterliche stadtmauer zu sehen wie die von san sebastián, dem namenspatron der beiden herren, die mir die ueberlebenswichtigen zutaten des heutigen tages spendierten: die regenjacke und -hose von bastian g. und der rucksack mit regenhuelle von sebastian d.


ich bin heute ueber einen berg gelaufen, der irgendwas mit "tz" hiess: itzelibiki oder so. ich bin mit einem kleinen boot ueber eine wunderschoene meermuendung gefahren. ich hab UEBERHAUPT keine ahnung, wo ich langlaufe und vertraue staendig den ratschlaegen der menschen, mit denen ich spreche und es funktioniert grandios. die gucken mich zwar seltsam an: ich seh naemlich aus wien astronaut (die regenkleidung ist schliesslich fuer das lange elend goergens gekauft :), hoere mich so an, als ob ich spanierin waere, KANN aber gar nicht so gut spanisch. super ding das. aber zurueck zur zukunft (oha, kalauerday): das bild ist der leuchtturm de la plata. den zu sehen war ebenfalls wunderschoen. UND: der regensturm fing da an. echte bilder, wenn ich wieder da bin, jetzt schmeiss ich mal die waesche in the dryer. bis bald, die reisende

Kommentare:

Québeclara hat gesagt…

Marieke, du Wunderbare! Wie absolut geil, dich zu lesen, zu versuchen mir vorzustellen, wie es sich anfuehlt in dir, wo du gerade bist und dabei klaeglich zu scheitern in der dunklen Bude vorm Bildschirm voller Bilder... Hier regnt's auch wie bloede, ist aber lange nicht so schoen. So sitz ich da, mich sehnend nach Natur und Seele und dir!!!
Deine Nina

nachnam hat gesagt…

hey mädschen, hoffe du hast trotz sauwetter ne gute zeit im land der ewig frittierten kochkunst. immer schön auf krokodile und mammuts aufpassen, speziell im morgengrauen.
jacke wie hose

nachnam hat gesagt…

....ach, wo ich das hier mal genau lese: falls du meine, für unzählbar viele Taler erstandene Spezialwetterausrüstungsstücke tatsächlich in einen maschinellen Textilientrockner geschmissen hast, wirst du dich auf eine, direkt nach deiner Wiederkehr stattfindenden, Arschvollfestivals einstellen. Nackter Arsch, versteht sich!

sus hat gesagt…

haha,
es scheint gerade auf der ganzen welt zu regnen!

mariekeherz, ich vermiss dich! kann ich dich anrufen? ich hab gerade meinen ab abgehört.

wenn du hier oder da wärest, wär alles ganz anders. denk an dich und geniess die zeit ich denk auch an dich!

küsse

deine su

Bibi Blogsberg hat gesagt…

gut vernetzt scheints da abzugehen, am jakobsweg. genieß die schritte! kuss, ka

animaldelmar hat gesagt…

gut vernetzt ist gar kein ausdruck! und jetzt schreib ick ma wat neuet...