03 August, 2008

unter wasser



vor vielen jahren war ich mal an einem schönen see. mein freund alex hatte mich mitgenommen, in seinem kleinen auto. alex ist koch und hatte ganz erstaunliche sachen zu essen mitgebracht. bis dato hatte ich von ciabatta wenig und von scharfer italienischer salami noch weniger gehört. es gab beides und dazu einen köstlichen wein. der see, an dem ich damals war und der sich in der abenddämmerung wohlig ausstreckte, ist der liepnitzsee.

gestern war ich wieder am liepnitzsee, diesmal tagsüber, mit christian anstatt von alex und keinen italienischen leckereien. dafür mit joggen, baden und fähre fahren. vergleiche mit tauchen in mediterranen gewässern drängten sich mir förmlich auf, als ich unter wasser die augen aufmachte, wie ich das immer tue, wenn ich unter wasser bin. das wasser war türkis und kristallklar. hammer. und das schönste: der liepnitzsee ist nicht mal weiter weg als der schlachtensee. für alle, die wollen: regionalexpresse fahren von südkreuz und hbf nach bernau. dann noch 12 km fahrrad fahren und rein in das vergnügen. wer mit mir dort ein wochenende verbringen will, kann sich gern melden. :)

bernau. da war ich bis gestern noch nie. besonders eindrücklich: die schöne altstadt und ein spruch, der an der pfarrei (?) mit kreide neben dem eingang geschrieben stand: "das wort zum sonntag: auch anarchisten kämmen sich nachts die haare." ich musste lachen, als ich dran vorbeifuhr. lachen musste ich übrigens auch, als ich auf anraten des lastenfahrradbesitzers jo "dr. horrible's sing-along blog" gesehen habe. herrlich skurril war das! der pilot zur serie ist for free online anzusehen - wer also bock auf die "evil league of evil" und zahlreiche musical-einlagen hat - ansehen!

Kommentare:

rippenbiest hat gesagt…

Hallo Schöne,
Würde gerne mit Dir ein WE am Liepnitzsee verbringen... vielleicht erstmal nächste Woche einen Abend bei Wein in B? Versuche Dich zu erreichen - oder Du meldest Dich ml kurz ...
Kussis von den Da(h)men

Bibi Blogsberg hat gesagt…

viel isses noch nicht, aber ein Anfang ist gemacht. Wie recht du hast. Lass dich festnageln. Samstag. Sonntag. sach an!

animaldelmar hat gesagt…

i let you nail me thick. (IH). am sonntag. um 14:47, irgendwo in x-berg, wo sie sojamilchkaffe servieren...

animaldelmar hat gesagt…

anja: gern. am freitag hab ich frühschicht, da kann ich dann nachmittags. ansonsten: abends. i call you, nur ha ick heute ma wieder mein handy vajessn...

nachnam hat gesagt…

hey pappnase, klar fahr ich mit dir an see ran!
wollt nur mal lebensmeldung abgeben.
geht gut.
bis bald. B.

Bibi Blogsberg hat gesagt…

es ist geritzt.

Québeclara hat gesagt…

hört sich sehr schön an... wie gerne wäre ich mit dir am see, marieke! ich denke jeden tag an dich und will es gar nicht glauben, dass wir nicht einfach zum see fahren können. bei mir ist alles ruhig. ich komme an in mir drin, jeden tag ein bisschen mehr. liebe ist viel da und leben und sehr viel regen. du fehlst mir!
n

animaldelmar hat gesagt…

mann, nin, ich dich auch. also, vermissen. und keiner geht mit mir laufen! das ist doch kein zustand so?! ich drück dich, im herzen und auch sonst und wünsche mir, dich irgendwie besuchen zu können. ich fang einfach mit lotto spielen an, bei meinem glück komm ich bald in quebec ciddy rum... :)

küsschen, m

nightingale hat gesagt…

romandische gedanken durchströmen misch. wenn ich nicht immer diese blöden wochenenden arbeiten müsst, dann hätten wir schon lang ein date gehabt!

aber ab oktober wird ja wieder alles anders, wa. FREU!

bis dahin geb ich mich einfach mit nem bierchen auf der brügge zufrieden. next wiek? du und isch und andere gestalten, die wir aufm weg so aufsammeln?

kuss uns bis mittwoch (auf arbeit bzw. montag oder dienstag abend auch gern kanal... ich bin ja mal ausnahmsweise hier in berlin, nech!)