28 Januar, 2008

part 5 - diesmal mit tiefsinn

wenn der stil keine blüten treibt,
und die liebe nicht ewig bleibt,
wenn die bildzeitung lyrik schreibt,
und der winter die sonn' vertreibt,
wenn auf skype niemand mit dir skypet,
und dein arzt dir morphin verschreibt,

dann wach auf, kind! werd munter,
die welt geht nicht unter!

sieh, wie die henne geköpft übers pflaster rennt,
und der taube den brummbass als ton erkennt,
das fließen der zeit dich liebkost, behend,
und die sehnsucht nach weichheit dich nicht verbrennt.
denn so wie der mensch sich zu sich bekennt,
wird die ros' rot erblühen, lieblich am end'.

Kommentare:

ingale hat gesagt…

alta, du biss sowat von schräg, ey! der taube den klang??? von der kopflosen henne oder wat?

mannmannmann, dat büro dahinten scheint nisch gut zu sein für disch, ey. also, wenn du die jacke irgendwann hinten zuknöpfst statt vorn, weiß isch dass es zu spä iss, ey.

hehehe. kuss und ne angemessene reaction is coming, ey!!!

animaldelmar hat gesagt…

alte, du kannst aber auch gar nix außer leere phrasen dreschen, wa? der klang vom tauben hat doch nüscht mit der henne zu tun, ossi! dit is dativ! dit sind nich beides vögel! verstehste!
mannmannmann...

p.s.: ausserdem tu ich hier mein bestes, das doofbüro mal aus seinem literarischen stumpfdreck zu holen.

e.mil.a - emil & mila hat gesagt…

Jana sagt:...ihr seid sooo luschtig - hab gerade bauchweh vom lachen...
Weiter so!!!!

Bibi Blogsberg hat gesagt…

ich habs verstanden

ingale hat gesagt…

bibi is ne streberin, ey. phüh!

außerdem wollteste dass isch rumbitsche, ey. mein lob vom letzten mal wurde schändlichst verleumdet...

und nochmal phüh!